Mühlendorf Gschnitz & Sandeswasserfall

Das Mühlendorf Gschnitz ist ein Museumsdorf in Tirol mit dem Schwerpunkt Wassermühlen. Es liegt auf zirka 1300 Metern Seehöhe im Gschnitztal.

Mühlendorf Gschnitz

Inmitten einer atemberaubenden Landschaft sehen Besucher und Besucherinnen die durch Wasserkraft betriebenen Mühlen unter anderen eine Getreidemühle und eine Schmiede.

Mühlendorf Gschnitz

Direkt über dem Mühlendorf befindet sich der eindrucksvolle Sandeswasserfall, der bei einem Rundgang im Mühlendorf über eine hochgelegene Brücke überquert werden kann. Das Einatmen der Aerosole des Sandeswasserfall soll angeblich das Immunsystem stärken.

Mühlendorf Gschnitz mit Sandeswasserfall

Wer nicht bist zur Brücke hinauf will, kann den Wasserfall von Aussichtsplattformen im Mühlendorf beobachten und die gesunde Luft in Ruhe einatmen.

Brücke über den Sandeswasserfall

Info
Anfahrt: Mit dem Auto bis zum kostenpflichtigen Parkplatz Feuerstein Gschnitz. 3 Minuten zu Fuß der Straße entlang zurück bis zum Mühlendorf. Es gibt auch eine öffentliche Busverbindung, die Bushaltestelle beim Mühlendorf heißt „Gschnitz Gh Feuerstein“.
Wanderung: Für diejenigen die noch Zeit und Lust haben, empfiehlt sich eine Wanderung zur Laponesalm.
Externer Link: www.muehlendorf-gschnitz.at

DE
WordPress Cookie Notice by Real Cookie Banner