Kreuzbichlkapelle in Tirol

Auf einem kleinen Hügel oberhalb von Vomp liegt die Kreuzbichlkapelle, ein Diamant Tirol. Die Kapelle wurde 1705 erbaut und von 1987 bis 1990 generalsaniert.

Kreuzbichlkapelle in Vomp

Die Kreuzbichlkapelle ist von Vomp aus in wenigen Gehminuten zu erreichen. Die letzten 200 Meter führen im Zickzack den kleinen Hügel hinauf. Von oben hat man eine gute Aussicht über das Inntal. Die Kapelle ist Tagsüber meisten geöffnet und es lohnt sich ein Blick ins Innere.

Kreuzbichlkapelle innen

Direkt hinter der Kapelle führt ein Wanderweg durch den Wald. Biegt man rechts ab, kommt nach ein paar hundert Metern eine große Rutschbahn und anschließend ein Waldspielplatz.

Waldspielplatz bei der Kapelle

Info
Parken: Direkt am Hügel zur Kapelle gibt es keine Parkplätze, wer mit dem Auto kommt, sollte bei der Dorfstraße L222 nach Parkmöglichkeiten schauen, es gibt ein paar öffentliche Parkplätze gleich auf der Höhe der Kapelle neben einer Raiffeisen-Filiale.
Lourdeskapelle: Am Fuß des Hügels zur Kreuzbichlkapelle liegt eine weitere Kapelle aus dem Jahre 1900, die Lourdeskapelle mit der Lourdes-Grotte.

DE
WordPress Cookie Notice by Real Cookie Banner