Hall in Tirol

Hall ist eine der sieben mittelalterlichen Städte Tirols. Ein abendlicher Spaziergang durch die winterliche Haller Altstadt ist eine Reise ins Mittelalter. Es empfiehlt sich, nicht nur den Hauptplatz zu besichtigen, sondern auch durch die vielen kleinen Gassen zu schlendern und das einzigartige Flair der Stadt zu genießen.

Weihnachtszeit in Hall in Tirol

Im Dezember ist die Haller Altstadt außerdem weihnachtlich geschmückt und teilweise bunt beleuchtet. Besonders bei Schneefall ist dies ein unvergessliches Erlebnis.

Abendspaziergang in Hall in Tirol

Hall wird seit dem 13. Jahrhundert urkundlich erwähnt. Die Stadt verdankt ihre historische Bedeutung dem Abbau von Salz in Bergwerken der Region.

Hall in Tirol

Info
Anfahrt: Mit dem Zug, wobei der Bahnhof 15 Gehminuten von der Altstadt entfernt ist. Mit dem Auto gibt es einige Parkmöglichkeiten z.B. in der Parkgarage Altstadt oder beim Stadtgraben oberhalb der Altstadt.

DE
WordPress Cookie Notice by Real Cookie Banner