Burg Freundsberg

Die Burg Freundsberg wurde im Jahre 1150 errichtet und beeindruckt durch ihre gute Erhaltung. Die Schlosskirche neben der Burg wurde im 17 Jahrhundert errichtet.

Burg Freundsberg in Schwaz

Die Burg wurde von den Herren von Freundsberg gegründet und hatte prominente Besitzer, darunter Erzherzog Sigismund den Münzreichen. Im 19. Jahrhundert gelangte sie in den Besitz der Stadt Schwaz.

Burg Freundsberg

Die Burg liegt ca. 150 Höhenmeter über der Stadt Schwaz und kann jederzeit von außen besichtigt werden. Einige Parkplätze stehen zur Verfügung. Das interessante Museum und ein Gasthaus in der Burg haben bestimmte Öffnungszeiten, Infos dazu unter +43524265129. Die kleine, gepflegte Burganlage ist aber allein schon wegen der Aussicht über Schwaz und das Inntal mit den Bergen im Hintergrund einen Besuch wert.

Blick von Freundsberg über Schwaz

Info
Anfahrt: Die Burg liegt direkt über Schwaz, es ist jedoch nicht ohne, sie mit dem Auto zu erreichen, da man sich in einem Labyrinth von Gassen zurechtfinden muss. Wer Schwaz nicht kennt, sollte ein Navi dabeihaben. Außerdem gibt es einen „falschen Weg“, der über eine nicht asphaltierte Straße führt. Wenn man also auf der nicht asphaltierten Straße landet, umdrehen, denn man liegt falsch. Der richtige Weg führt durch die Burggasse. Vor Ort gibt es Parkplätze.
Externer Link: www.freundsberg.com

DE
WordPress Cookie Notice by Real Cookie Banner