Parfum Kategorien

Einteilung von Parfums

Parfums werden grundsätzlich nach zwei Merkmalen untersucht: Duftkategorien und Einteilung nach Konzentration.

Duftkategorien: Nach dem Duftexperten Michael Edwards gibt es vier Parfum Kategorien: blumig, frisch, orientalisch und holzig.

Konzentration: Bei der Einteilung nach Konzentration wird unterschieden, wie hoch die Konzentration des Duftstoffes in der gesamten Flüssigkeit ist. Ein Eau de Parfum enthält beispielsweise 10 bis 20 Prozent Duftstoffe.

Eau de Parfum

Duftkategorien

Blumige Düfte gelten als die klassischste und beliebteste Kategorie in der Parfümerie. Sie gelten oft als leicht und romantisch, charakterisiert durch den Duft von Blumen wie Rosen, Jasmin oder Lilien. Ein bekanntes Beispiel für ein blumiges Parfum ist „Chanel No. 5“, das durch seine elegante Kombination verschiedener Blumennoten weltweit Berühmtheit erlangt hat. Blumige Parfums sind ideal für den Frühling und Sommer, bringen eine jugendliche und fröhliche Stimmung mit sich und eignen sich hervorragend für den Alltag oder besondere Anlässe.

Frische Düfte wirken belebend und energetisierend. Sie enthalten oft Zitrusnoten wie Bergamotte und Zitrone, aber auch aquatische und grüne Noten, die an frisch geschnittenes Gras oder eine Meeresbrise erinnern. Ein Beispiel für einen frischen Duft ist „Acqua di Gio“ von Giorgio Armani, der mit seiner Mischung aus Zitrus- und Meeresnoten ein Gefühl von Frische und Freiheit vermittelt. Frische Düfte sind besonders in den wärmeren Monaten beliebt, da sie erfrischend und leicht wirken.

Orientalische Düfte sind für ihre sinnliche und geheimnisvolle Ausstrahlung bekannt. Sie vereinen warme, süße und würzige Noten wie Vanille, Moschus, Zimt oder Amber. Ein klassisches Beispiel für ein orientalisches Parfum ist „Opium“ von Yves Saint Laurent, das durch seine intensive Mischung aus exotischen Gewürzen und Harzen fasziniert. Orientalische Düfte sind ideal für den Abend und besondere Anlässe, da sie eine luxuriöse und verführerische Atmosphäre schaffen.

Holzige Düfte strahlen Kraft und Natürlichkeit aus. Sie basieren auf Aromen wie Sandelholz, Zedernholz oder Patchouli und werden oft mit rauchigen und erdigen Akzenten kombiniert. Ein Beispiel für ein holziges Parfum ist „Terre d’Hermès“ von Hermès, das für seine markante Kombination aus holzigen und mineralischen Noten bekannt ist. Holzige Düfte sind besonders bei Männern beliebt, aber auch bei Frauen, die einen tieferen, geheimnisvolleren Duft bevorzugen. Sie sind ideal für Herbst und Winter oder für den Abend, da sie eine warme und beruhigende Wirkung haben.

Während einfachere Parfums sich oft auf die charakteristischen Merkmale einer einzigen dieser Kategorien konzentrieren, zeichnen sich komplexere Duftkompositionen durch eine raffinierte Verschmelzung verschiedener dieser Duftfamilien aus, wodurch sie ein vielschichtiges und einzigartiges Dufterlebnis bieten.

 

Das Eau de Parfum Diamant Tirol ist ein exquisites Beispiel dafür, wie ein komplexes Parfum die vier Duftkategorien harmonisch verbindet. Die erfrischende Kopfnote mit subtilen blumigen Akzenten geht fließend in die blumige Herznote über. In der Herznote entfaltet sich der blumige Charakter, angereichert mit einer frischen Brise, die die Verbindung zur Kopfnote elegant unterstreicht. Der Duft der Zypresse, ein holziges Element, bildet eine natürliche Brücke zur Basisnote. Die Basisnote selbst ist überwiegend holzig und wird durch Labdanum um einen edlen orientalischen Hauch ergänzt.

Parfum Einteilung

Bei der Einteilung nach der Konzentration wird nach der Konzentration des Duftstoffes in der gesamten Parfümflüssigkeit unterschieden. Hier gibt es teilweise divergierende Einteilungen und Nomenklaturen. Im Allgemeinen kann jedoch zwischen folgenden Einteilungen unterschieden werden:


Extrait de Parfum (Intense): Enthält 20 bis 30 % Duftstoffe
Eau de Parfum: enthält 10 bis 20 % Duftstoffe
Eau de Toilette: enthält 6 bis 10 % Duftstoffe
Eau de Cologne: enthält 3 bis 5 % Duftstoffe
Eau Fraîche: enthält 1 bis 3 % Duftstoffe
Parfum Oil (Parfümöl): Enthält mehr als 30 % Duftstoffe
Rasierwasser: enthält etwa 1 bis 3 % Duftstoffe
Splash Cologne: enthält ca. 1 bis 3 % Duftstoffe

DE
WordPress Cookie Notice by Real Cookie Banner